Was andere sagen

Was andere sagen

„Ich mag moderne Architektur und einen klaren Einrichtungsstil. Qualität und hochwertige Materialien sind mir wichtig. Wenn eine größere Anschaffung ansteht, informiere ich mich vorab immer über alle in Frage kommenden Produkte und Hersteller. Denn der Neuzugang soll zum Rest passen. Meistens habe ich ganz konkrete Vorstellungen und weiß genau, was ich will. So war es auch bei der Stahltreppe. Keiner der angesprochenen Handwerker konnte mir jedoch die Umsetzung garantieren. Dann sprach ich das Projekt mit Sascha Hempel durch – er verstand mich auf Anhieb und hatte sofort eine Idee für die Umsetzung parat.“

 

Jens Henrichs, Unternehmer, Verl

 

 

 

„Mit Sascha Hempel habe ich schon einige Projekte abgewickelt: Von der kleinen Reparatur – ein Handlauf muss gerichtet oder eine Tür in Stand gesetzt werden – bis hin zur großen Fluchttreppe am Schulgebäude. Zuletzt bekamen wir eine Einhausung für die Wertstoffbehälter. Meist benötige ich schnelle und unkomplizierte Hilfe, denn die Sicherheit der Schüler geht vor. Da brauche ich einen Handwerker, der flexibel ist und Rücksicht auf den laufenden Schulbetrieb nimmt. Denn an einer Schule müssen Dinge funktionieren - trotz intensiver Nutzung Tag für Tag.“

 

Martin Poppenborg, Hausmeister, Schulzentrum Harsewinkel

 

 

 

„Durch die wunderschönen Seerosen-Bilder von Claude Monet verstärkte sich in mir der Wunsch, solch eine Brücke ebenfalls zu besitzen. Sascha Hempel entwarf und konstruierte ein solches Meisterwerk, das meine Vorstellungen überstieg. Letztes Jahr besuchte ich den wunderschönen Garten des französischen Künstlers in Giverny und konnte die beiden Brücken über dem Seerosenteich vor Ort bewundern. Ehrlich gesagt, meine Brücke ist zwar kleiner, aber handwerklich übertrifft sie die Monetbrücken allemal.“

 

Anne Kaiser, Lehrerin im Ruhestand, Grafschaft-Nierendorf

 

 

 

„Wir leben quasi in einem Art Generationenhaus: Meine Schwiegereltern bewohnen den Altbau - wir gemeinsam mit unseren drei Söhnen den Neubau. Jede Partei hat seinen abgeschlossen Bereich. Nähe kann - muss aber nicht gelebt werden. Eine tolle Sache. Im Sommer genießen wir das Leben im Freien. Der Lieblingsplatz von allen ist die großzügige Balkonanlage von Hempel Metallbau. Unsere Jungs waren früher kleine Abenteurer. Man konnte nicht genügend Augen und Arme haben. Da hatte die Sicherheit der Kinder erste Priorität und dennoch wollten wir optisch keinen Balkon von der Stange. Gemeinsam mit unserer Architektin traf Sascha Hempel genau unseren Geschmack.“

 

Birgitt & Matthias Lütkebohle, Krankenschwester & Sozialpädagoge, Gütersloh